Open Call – gestaltet müde Zines!

Frist: 31.03.24

MÜDE – Open Call

 

Gesucht werden drei Künstler*innen oder Kollektive für die Gestaltung von jeweils

einem risographisch gedruckten Zine in einer Publikation zum Thema Müdigkeit.

Globale Krisen. Klimakatastrophen. Verbrauchte Ressourcen. Prekäre Arbeitsbedingungen

und erodierende soziale Gefüge. Strukturelle Ausgrenzungen und polarisierte Debatten.

Fehlende Solidarität. Es ist nur konsequent, müde zu sein im Moment.

Viele Müdigkeiten sind Reaktionen auf ermüdende Strukturen.

Ob sie als Faulheit, Langsamkeit oder Resignation auftreten: sie sind die unaufhaltbar ruhigen

Gegenspielerinnen aller normativen Erzählungen von leistungsfähigen Körpern, gezähmten

Begehren, durch-disziplinierter Zeit, Optimierung und Geschwindigkeit.

Wenn wir unsere Müdigkeiten ernst nehmen, dann bieten sie Möglichkeiten zum Widerstand

und Raum für geteilte Verletzlichkeit. Denn müde Arten, die Welt wahrzunehmen und zu

erleben, sind Ausgangspunkt eigensinniger und widerspenstiger Arbeitsweisen.

Im müden Handeln und Imaginieren können wir Möglichkeiten anderer

Formen des Zusammenlebens erfinden und im müden Erinnern ein Archiv

von zu lange unbeachteten Gefühlen anlegen.

 

Wir suchen drei Künstler*innen, Autor*innen oder Kollektive, die sich mit Themen von

Müdigkeit, Schlaf, Faulheit, Langeweile und allem dazwischen befassen und jeweils ein Zine

in einer Publikation bestehend aus acht einzelnen Künstler*innen-Zines gestalten möchten.

Von jedem Zine werden 150 Stück gedruckt, 35 Exemplare erhalten die Künstler*innen zur

freien Verfügung. Die verbleibenden Exemplare werden in einem Book-Launch-Event im

Juni vorgestellt und sollen perspektivisch in Ausstellungen, Art-book-fairs, Archiven und an

weiteren Orten präsentiert werden.

 

Wir sind PLATFORM München, ein städtischer Kunstort und ein offenes Experimentierfeld

für Kunst- und Kulturschaffende. Die Müdigkeit ist das Projekt unseres Volontärs Lukas

Picard, der schon lange über dieses Thema nachdenkt, ob mit Herman Melvilles Bartleby

oder begleitet von Jean-Luc Nancys Gedanken zum Schlaf. Nach seinem Volontariat bei der

PLATFORM wird er das Projekt eigenständig weiterführen und hofft, über die Jahre

möglichst viele Perspektiven auf das Thema zeigen zu können.

Link zur Ausschreibung

Link zur Platform

Frist: 02.04.24 – 21.04.24

Ausschreibung Sommerakademie VON KUNST LEBEN

Frist: 02.04.24 – 25.04.24

AlmResidency 2024 – Open Call